Kooperation

Das Fraunhofer Schalenmodell Industrie 4.0 #

Bei der Entwicklung einer nachhaltigen Strategie für Ihr Unternehmen, stehen Sie vor der Herausforderung Ihre individuellen »Quick Wins« und »Big Wins« gleichermaßen zu erschließen. Aus einer Vielzahl möglicher Ansätze und Lösungen gilt es, eine auf Ihr Unternehmen abgestimmte Strategie bzw. Roadmap zu entwickeln

Das Fraunhofer Schalenmodell der Industrie 4.0 Wertschöpfung bildet als ganzheitliches Modell die mit Industrie 4.0 verbundenen Einzelthemen entlang der gesamten Wertschöpfungskette ab und bietet so eine Orientierungshilfe, die Industrie 4.0 für das einzelne und damit auch Ihr Unternehmen anwendbar macht. Individuelle Prioritäten lassen sich identifizieren und setzen und fortan zu Kernkompetenzen ausbauen.

Im Zentrum des Schalenmodells, dessen Prototyp auf der HMI 2016 erstmals vorgestellt wurde, steht die Produktion als Hauptadressat der Industrie 4.0 mit ihren verschiedenen Themenbereichen. IuK-Technologien, die eng mit der Produktion verknüpft sind, sind Inhalt der nächsten Schale des Modells. Die übergeordnete Schale »Unternehmenstransformation« betrachtet innovative Strategien, Roadmaps, Geschäftsmodelle und Change Management im Kontext der Industrie 4.0.

In die Entwicklung des Schalenmodells ist die Expertise einer mehr als 20 Fraunhofer Institute übergreifenden Expertengruppe eingeflossen. Das Dr. Production Team des Fraunhofer IISB ist mit seinen Kompetenzen in datenbasierter Fertigungsoptimierung aktiv an der Weiterentwicklung dieses Modells sowie am Ausbau der Kompetenzen und Lösungen im Themenfeld »Industrie 4.0« beteiligt.

Im Rahmen seiner Kompetenz unterstützt Dr. Production auch Sie bei der Priorisierung Ihrer Ansätze und der Entwicklung Ihrer Strategie auf Basis individualisierter Lösungen und hilft Ihnen bei der Umsetzung.

Darüber hinaus ist Ihnen über das Fraunhofer Qualifizierungsprogramm für Industrie 4.0 & digitale Transformation das gesammelte, hinter dem Schalenmodell stehende Wissen von Fraunhofer zugänglich. Dieses Qualifizierungsprogramm wird Ihnen von der Fraunhofer Academy zur Verfügung gestellt und ermöglicht Ihnen von diesem Fraunhofer-Wissen zu profitieren.  

 

Cognitive Power Electronics 4.0#

Mit seiner Kompetenz in datenbasierter Fertigungsoptimierung ist Dr. Production Teil von "Cognitive Power Electronics 4.0".

Das Fraunhofer IISB verbindet hierin bewährte leistungselektronische Systemtechnologie, die in den Bereichen der Energieversorgung, -umwandlung und –speicherung zur Anwendung kommt, mit neuen, intelligenten Funktionalitäten aus dem Feld der Digitalisierung.

Die neuesten Entwicklungen des Fraunhofer IISB in diesem Bereich wurden auf der PCIM 2017 in Nürnberg präsentiert.

 

Pressemitteilung "Cognitive Power Electronics" als PDF [PDF 5,7 MB]

Brochure "Cognitive Power Electronics" als PDF [PDF 1,48 MB]